Archiv für Februar 2014

Februartresen

Auch im Februar laden wir euch wieder ein, einen Samstagabend mit uns in der Lunte zu verbringen. Diesmal ohne himmlischen Vortrag, aber mit himmlischer Kombi: leckeres veganes Sushi, diverse kühle Getränke und frisch aus der Presse: Das neue Schwarze Kleeblatt – jetzt in noch edlerem Look!

Samstag, den 15.02. | Lunte | Weisestr. 53, 12049 Berlin

Refugee Schul- und Unistreik am Donnerstag (13.02.)

Über ein Jahr ist es nun her, dass sich sich Flüchtlinge gegen zahlreiche Missstände selbst organisierten, von Würzburg bis nach Berlin marschierten und hier am Oranienplatz ein Protestcamp errichteten.
Sie sind immer noch da, aber sonst ist viel erreicht: Noch immer werden 4/5 der Asylsuchenden abgelehnt und in ein Leben voller Armut, Hunger und Angst vor politischer Verfolgung oder sogar den Tod abgeschoben. Oder sie verharren jahrelang in einem Status der Duldung, ungewiss, was die Zukunft bringt. Noch immer dürfen Asylsuchende nicht arbeiten und müssen in Lagern und Heimen in Isolation leben, wobei ihnen etliche rassistische „Bürgerinitiativen“ nicht mal das zugestehen wollen. Noch immer ist die Residenzpflicht nicht abgeschafft. Noch immer sterben jährlich Hunderte an den Grenzen Europas, die von paramilitärischen Verbänden wie FRONTEX abgeriegelt werden.

Protest unsichtbar machen?

Aber statt diese Missstände zu verhandeln, redet die Berliner Politik über die Zukunft des Camps und über Räumung. Die Begründungen variieren: Zuerst wird paternalistisch bestimmt, dass es nun zu kalt sei (und darüber versucht, die Bewegung zu spalten), dann behauptet, die Flüchtlinge seien von „Linksextremisten“ fremdbestimmt (selbst denken können schließlich nur weiße Deutsche) und selbst Ratten als Begründung für Suchengefahr bemüht.

Nicht mit uns!

Aber der O-Platz bleibt, solange es die Bewohner*innen wollen und das ist momentan: bis sich was tut! Dafür wollen wir als solidarische Schüler*innen und Studierende am Donnerstag, den 13.02.2014 auf die Straße gehen. Direktes Vorbild ist der Refugee-Schulstreik in Hamburg am 12.12.2013, als 6000 Schüler*innen für die kollektiv von Abschiebung bedrohten Gruppe „Lampedusa in Hamburg“ auf die Straße gingen. Das schaffen wir auch, mindestens!

Weitere Informationen findet ihr unter: http://refugeeschulstreik.wordpress.com/

De­mons­tra­ti­on | Donnerstag, 13.02. | 10 Uhr | Rotes Rathaus

Streik der BNG-FAU

Streik_BNG_FAU

Samstag 01.02.2014 | Arbeitskampf in der Gastronomie | Dresden
Ab heute wird in Dresden die Kneipe „Trotzdem“ von der Basisgewerkschaft Nahrung Gastronomie (BNG) bestreikt. Vorrangig geht es darum die geplante Kündigung von KollegInnen zu verhindern. Die Besitzer reagierten mit einer Aussperrung und ließen ihr Geschäft schonmal vorsorglich geschlossen. Wir unterstützen die Forderungen der Streikenden und rufen alle Menschen vor Ort auf, die Streikposten der BNG-FAU zu besuchen. Helft mit diesen Streik zu einem erfolgreichen Ende zu bringen!
Hintergrundinfos findet ihr auf der Seite der bundesweiten FAU und der BNG-FAU in Dresden.