Infoveranstaltung: Anarchismus in Japan

VAJapansAnarchos

Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts entstand die anarchistische Bewegung in Japan durch eine Spaltungen der sozialistischen Bewegung. Für eine Zeitspanne von dreißig Jahren sollte die anarchistische Bewegung nun aufblühen: Aktionen auf die Beine stellen, Zeitschriften herausbringen und sich mit anderen Organisationen weltweit vernetzen. Während dieser Zeit gab es kaum einen Moment, in dem anarchistische Aktivist_innen und Theoretiker_innen nicht von staatlicher Überwachung, Zensur, Repression, etc. bedroht waren. Schließlich musste sich die Bewegung der im Zuge des Krieges immer mehr zunehmenden Repression, aber auch inhaltlichen Differenzen und Zerwürfnissen innerhalb ihrer selbst, ergeben und erstarb 1936 nahezu vollständig.

Anhand von inhaltlichen Schwerpunkten, aber auch von geschichtlichen Fakten (und einigen Anekdoten) wird euch eine Genossin aus der ASJ-Leipzig die Entwicklung des Anarchismus in Japan zu seiner dreißigjährigen Hochzeit darlegen.

Los geht’s am Freitag, den 08.02, um 19 Uhr im FAU-Lokal – Lottumstr. 11 (U8 Rosenthaler Platz)

Share and Enjoy:
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • email
  • MySpace
  • Facebook

1 Antwort auf „Infoveranstaltung: Anarchismus in Japan“


  1. 1 Infoveranstaltung, Berlin: Anarchismus in Japan « Anarchistischer Funke Pingback am 28. Januar 2013 um 14:34 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.