Archiv für September 2011

Friede, Freude, Eierkuchen die Zweite

Friede, Freude, Eierkuchen

Gegen die Einheitsfeierlichkeiten und die NRW Tage! Zwichen dem 1. und 3.Oktober feiert sich Deutschland selbst. Deswegen hier nochmal das Mobivideo von der ASJ Bonn und der Aufruf.
Alle Infos und noch mehr gibt es bei der ASJ Bonn und dem Friede, Freude, Eierkuchen Bündnis.

Aufruf zur Beteiligung zu den Aktionstagen gegen die Einheitsfeierlichkeiten vom 1.-3.10.2011 in Bonn.

„Friede, Freude, Eierkuchen?“

„Freiheit, Einheit, Freude!“ ist das Motto, unter dem sich vom 1.-3.10.2011 die Nation Deutschland gemeinsam mit 500.000 erwarteten Besucher_innen beim Deutschlandfest abfeiern und selbst bestätigen möchte. Hierfür werden die komplette Innenstadt und weite Teile des ehemaligen Regierungsviertels in Bonn für drei Tage zur Ausnahmezone erklärt, in der lärmend und unverhohlen Nationalismus und Standortpolitik zelebriert werden können.
Neben einiger Widerlichkeiten, wie der sogenannten „Blaulichtmeile“, auf der sich die Polizei als Freund und Helfer zeigen wird, und der Selbstinszenierung der Bundeswehr (mit Kriegsgerät), soll der deutsche Freudentaumel am 3.10., dem „Tag der deutschen Wiedervereinigung“, in einer Festparade gipfeln, die unter dem Motto „Freue dich Deutschland“ steht. (mehr…)

Not Welcome!


22.09.2011 | Papstesuch | Potsadamer Platz/Südstern
Kommt alle zur Demo und zum Rave gegen den Papstbesuch! Die Demo startet 16.00 Uhr am Potsdamer Platz. Um 19.30 Uhr gehts dann weiter am Südstern mit dem Rave um Ratze wach zu halten.
Also kommt alle und macht den Papstbesuch zum Desaster!

Alle Infos findet ihr nochmal auf www.nea.antifa.de/notwelcome

Gegen dich und deine Freunde!

notwelcometranspi
21.09.2011 | Vorabend Demo | 17.30 Wittenbergplatz
Der Papst kommt nach Berlin und um dem alten Mann gleich zu zeigen, dass er hier nicht Willkommen ist, gibts schon am Vorabend eine Demo gegen die UnterstützerInnen und OrganisatorInnen des Papstbesuches
Los gehts um 17.30 Uhr am U-Bahnhof Wittenbergplatz (U12, U3) Richtung Konrad-Adenauer-Haus.

Tresen der ASJ Berlin

17.09.2011 | VoKü , Film und Diskussion | Stadtteilladen Lunte
Die LandesSchüler*innenVertretung Berlin zu Gast bei der ASJ Berlin! Diesen Samstag zeigen wir gemeinsam mit der basisdemokratischen Schüler*innen Vertretung (LSV) Berlin den Film „Eine Schule die gelingt“.
Eigentlich lassen sich die Worte „Schule“ und „gelingen“ ja nicht unbedingt unter einen Hut bringen, die im Film porträtierte Helene-Lange-Gesamtschule ist allerdings ein bisschen anders. Hier wurden Wände eingerissen, Noten abgeschafft. Es geht hier mehr um das Selbstbewusstsein und die Neugierde der Jugendlichen als um Mathe, Englisch oder Bio. Was in einer staatlichen Schule alles möglich ist, darüber berichtet die Schulleiterin Enja Riegel, die in den Achtzigerjahren noch als „Bürgerschreck“ von Wiesbaden bekannt war. Handelt es sich bei der Gesamtschule um einen emanzipatorischen Lehr- und Lernansatz? Kann die Schule also ein Vorbild für eine Veränderung der deutschen Bildungslandschaft sein?
Diese Fragen wollen wir gerne im Anschluss an den Film mit euch diskutieren.
Beginn um 19.00 Uhr wie immer im Stadtteilladen Lunte, Weisestraße 53 nähe U-Boddinstraße (U8).

Kiezcorner

11.09.2011 | Kiezcorner | Volkspark Friedrichshain
Im Rahmen der Wahllos Glücklich?! Kampagne gibt es eine Filmvorführung vom feinsten. Im Volkspark Friedrichshain zeigen wir euch „Strike Bike“, einen Film über die selbstverwaltete Fahrradfabrik aus Nordhausen. 2007 übernahmen die Angestellten des Betriebes die Produktion im Zuge einer Betriebsbesetzung um gegen den drohenden Verlust ihrer Arbeitsplätze zu protestieren. Bis Ende 2010 konnte die Produktion aufrecht gehalten werden, während sich die Arbeitsbedingungen für die Angestellten rapide Verbessert hatten.
Auf Grundlage dieses Filmes wollen wir mit euch über die Perspektive von Selbstverwaltung im Betrieb und im alltäglichen Leben diskutieren.

Berlinska Dróha – Record Release Party

berlinska droha

09.09.2011 | Record-Release | Lovelite
Berlinska Dróha feiern das Erscheinen ihrer neuen CD. In diesem Rahmen werden sich auch die ASJ Berlin und die FAU Berlin die Ehre geben und mit gepackten Infokoffern dabei sein. Los geht’s um 19.30 Uhr in der Simplonstraße 38.

Mit dabei:
PUNKROCK MC (Elektrotrash auf Punkrockbasis)
THE INCREDIBLE HERRENGEDECK(Berliner Chansons)
DEYZI DOXS(melodischer Deathmetal)
CORNA KRUSWA* (Schwiegermutterrock)
ZAUNGÄSTE (Hip-Hop unplugged), MAULTIER (Beat-Boxen-DeLuxe)
IVANAKI CIOUCIAO (Chansons)
ATZE WELLBLECH (Folk-Punk-Reggea-Unplugged mit Kontrabass und Geige)

Neue Ausgabe des Schwarzen Kleeblatts erschienen.

schwarzeskleeblattheader

Die Nr. 4 des „Schwarzen Kleeblatts“ ist erschienen. Der Inhalt dieser Ausgabe behandelt unter anderem die Wahlen diesen September in Berlin, Syndikalismus an Schulen und die Selbstorganisation im Minijob. Zudem gibt es einen Gastartikel eines Genossen aus Oslo über die Ereignisse vom 22.07.2011.
Das Schwarze Kleeblatt erscheint im übrigen jetzt im neuen Layout, aber wie immer kostenlos.